Erfahren Sie, wie Sie Ihre Windows-Firewall und Sicherheitseinstellungen für QuickBooks Desktop festlegen:

Wenn Sie das Problem haben, dass Ihre Firewall den Internetzugang für einige der angegebenen QB-Programme blockiert, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass weitere Fehler auftreten, die das reibungslose Funktionieren von QuickBooks Desktop behindern könnten. Sie können diese Fehler beheben, indem Sie entweder die Firewall auf die neueste Version aktualisieren oder die Firewall-Software konfigurieren. Darüber hinaus können Sie auch einige Ausnahmen für QuickBooks Firewall-Ports hinzufügen.

Es kann verschiedene andere Schritte geben, die der Benutzer ausführen muss, um verschiedene Fehler zu beseitigen. Im heutigen Beitrag werden wir den Prozess zum Konfigurieren der Firewall- und Sicherheitseinstellungen für QuickBooks Desktop besprechen. Wenn Sie nach dem gleichen suchen, dann lesen Sie diesen Beitrag bis zum Ende. Wenden Sie sich jedoch über unsere Support-Leitung an unser QuickBooks Enterprise-Supportteam, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Lesen Sie auch: So beheben Sie den QuickBooks-Fehler 6000, 832?

Was ist eine Firewall?

Bevor Sie die Möglichkeiten zum Konfigurieren von QuickBooks Firewall Ports erkunden, ist es wichtig, zuerst zu verstehen, was eigentlich Firewall ist. Firewall ist eine unverzichtbare Anwendung, die das System vor verschiedenen Bedrohungen wie Malware, Viren und unerwünschten Programmen schützt. In bestimmten Fällen blockiert die Firewall den Internetzugang, der zum Ausführen von QuickBooks und der Unternehmensdatei erforderlich ist. Diese Art von Problem tritt häufig bei Benutzern auf, wenn sie QB Desktop in einer Mehrbenutzerumgebung verwenden. in diesem Fall muss der Benutzer die Firewall auf die neueste Version aktualisieren oder die Firewall manuell konfigurieren. Der Prozess zum Konfigurieren und Aktualisieren der Firewall wird später in diesem Beitrag erwähnt.

 Windows-Firewall - Bildschirmfoto 1

Methoden zum Konfigurieren der Ports und Sicherheitseinstellungen der QuickBooks Desktop-Firewall

Führen Sie die folgenden Schritte zum Konfigurieren der Firewall aus & Internetsicherheitseinstellungen für QuickBooks Desktop:

Methode 1: Firewall-Ports automatisch konfigurieren

Sie können das QuickBooks File Doctor-Tool ausführen, um Netzwerkfehler zu beheben. Dieses Tool öffnet alle blockierten Ports. Dieses Tool kann auch zum Konfigurieren der Windows-Firewall verwendet werden.

 QuickBooks Datei Arzt Icon - Screenshot

Methode 2: Manuell Konfigurieren Ausnahmen für QuickBooks Firewall Ports

  • Öffnen QuickBooks Datenbank Server Manager
  • Jetzt, finden QuickBooks Desktop 2018/2019/2020
  • Schreiben die Port Anzahl und verwenden es für QuickBooks Firewall ports ausnahmen

Schritt 1: Hinzufügen QuickBooks Firewall Ports Ausnahmen

Falls Sie mehrere Versionen von QuickBooks Desktop auf demselben PC verwenden, führen Sie die folgenden Schritte für jede QuickBooks-Version aus:

  1. Um Firewall-Port-Ausnahmen für QuickBooks hinzuzufügen, müssen Sie zunächst das Windows-Startmenü öffnen.
  2. Geben Sie dann Windows Firewall in die Suchoption ein und öffnen Sie anschließend Windows Firewall
 Windows-Firewall - Bildschirmfoto
  1. Der nächste Schritt besteht darin, auf Erweiterte Einstellungen
  2. zu klicken und mit der rechten Maustaste auf Eingehende Regeln zu klicken.
  3. Sobald dies erledigt ist, soll der Benutzer Port auswählen und dann auf Weiter klicken.
 Wählen Sie die Portoption (QuickBooks Database Server Manager) - Screenshot 1
  1. Stellen Sie sicher, dass TCP ausgewählt ist.
 Stellen Sie sicher, dass die TCP-Option aktiviert ist - Screenshot
  1. Geben Sie im Feld spezifische Ports die Ports ein, die Sie für Ihre QuickBooks-Jahresversionen benötigen.
 Konfigurieren von QuickBooks Firewall und Sicherheitsausnahmen - Screenshot
  1. Die Ports können aus den folgenden Optionen ausgewählt werden:
    • QuickBooks Desktop 2020:8019, XXXXX
    • QuickBooks-Desktop 2019: 8019, XXXXX
    • QuickBooks-Desktop 2018: 8019, 56278, 55378-55382
    • QuickBooks Desktop 2017: 8019, 56727, 55373-55377
    • QuickBooks Desktop 2016: 8019, 56726, 55368-55372
  2. Der Benutzer muss dann die Portnummer eingeben und auf Weiter klicken.
  3. Sobald dies erledigt ist, muss der Benutzer auf Verbindung zulassen und dann auf Weiter klicken.
 Verbindung zulassen - Screenshot
  1. Um fortzufahren, muss der Benutzer sicherstellen, dass alle Dateien markiert sind, nur wenn er dazu aufgefordert wird.
 Firewall-Einrichtung in QBDBSM - Screenshot
  1. Danach benennen Sie die Regeln und klicken Sie auf Fertig stellen.

Der Benutzer muss diese Schritte für ausgehende Regeln wiederholen. Die gleichen Schritte sind auszuführen, nur anstelle von select inbound rules, select outbound rules und schon kann es losgehen.

Öffnen Sie nach diesen Schritten QuickBooks Desktop erneut im QuickBooks-Mehrbenutzermodus, und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Lesen Sie auch: Fehlerbehebung bei QuickBooks funktioniert nicht mehr?

Wichtiger Hinweis:

Es ist zu beachten, dass der Benutzer beachten muss, dass QuickBooks Desktop 2021, 2020 und die einzuführenden Versionen dynamische Ports verwenden. Diese Ports sind spezifische Firewall-Ports, die zum Zeitpunkt der Installation zugewiesen wurden. Damit wird sichergestellt, dass die QuickBooks-Software einen bestimmten Port exklusiv nutzt. Um die dynamische Portnummer zu erhalten, muss der Benutzer die folgenden Schritte ausführen:

  • Zunächst muss der Benutzer die Registerkarte Windows-Start öffnen
  • Geben Sie anschließend QuickBooks Database Server Manager in das Suchfeld ein und öffnen Sie dasselbe
  • Wechseln Sie als nächstes zur Registerkarte Port Monitor

 QuickBooks Portnummer - Screenshot Bild
  • Überprüfen Sie nun Ihre QuickBooks-Version
  • Der letzte Schritt besteht darin, die Portnummer zu notieren, die für die Firewall-Portausnahme verwendet wird

Nach Abschluss der Schritte muss der Benutzer notieren, dass die zugewiesene Portnummer verwendet werden kann geändert, indem Sie sich für die Option erneuern entscheiden. Wechseln Sie anschließend zur Registerkarte Ordner scannen und wählen Sie die Registerkarte Jetzt scannen. Die Schritte setzen die Firewall-Berechtigungen zurück. Und der Benutzer kann die Ports nur für den Desktop 2019 und spätere Versionen erneuern.

Schritt 2: Machen Sie Firewall-Ausnahmen für Ihre QuickBooks-Programme

Es gibt einige ausführbare Dateien, die von QuickBooks verwendet werden. Gehen Sie die folgende Auswahl durch, um die Firewall oder das Antivirenprogramm zu konfigurieren. Führen Sie die folgenden Schritte für jede Datei aus:

Executable files Location
AutoBackupExe.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
Dbmlsync.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
DBManagerExe.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
FileManagement.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
FileMovementExe.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
QuickBooksMessaging.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
QBW32.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
QBDBMgrN.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
QBGDSPlugin.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
QBServerUtilityMgr.exe C:\Program Files\Common Files\Intuit\QuickBooks
QBCFMonitorService.exe C:\Program Files\Common Files\Intuit\QuickBooks
QBLaunch.exe C:\ Programme \ Allgemeine Dateien \ Intuit \ QuickBooks
QBUpdate.exe C:\Program Dateien \ Allgemeine Dateien \ Intuit \ QuickBooks \ QBUpdate
IntuitSyncManager.exe C:\Program Dateien \ Allgemeine Dateien \ Intuit \Sync
OnlineBackup.exe C:\Program Dateien \QuickBooks Online Backup

Wenn der Benutzer Programmdateien (x86) findet, bedeutet dies, dass er ein 64-Bit-Betriebssystem verwendet.

  • Der allererste Schritt besteht darin, das Startmenü zu öffnen.
  • Gefolgt von der Eingabe der Windows-Firewall und dem Öffnen derselben.
  • Der nächste Schritt besteht darin, Erweiterte Einstellungen zu drücken und mit der rechten Maustaste auf Eingehende Regeln zu klicken.
  • Klicken Sie anschließend auf Neue Regel >> Programm >> Nächste Optionen.
  • Der Benutzer muss dann den Programmpfad auswählen und die Optionen
  • durchsuchen, gefolgt vom Suchen des Dateispeicherorts und auswählen Weiter
  • Klicken Sie nun auf Verbindung zulassen und klicken Sie auf Weiter.
  • Stellen Sie außerdem sicher, dass alle Dateien markiert sind, und klicken Sie dann auf Weiter
  • Der Benutzer muss dann eine Regel erstellen und benennen. Danach wählen Sie Fertig stellen

 QuickBooks Firewall-Port (Erstellen Sie eine neue Regel) - Screenshot
  • Sie können die Schritte auch für ausgehende Regeln wiederholen.

Siehe auch: Beheben Sie das Problem mit der Bilanz in QuickBooks

Schritt 3: Konfigurieren von Antivirus und Windows-Firewall

Der Benutzer muss einen Ausschluss in Windows Defender oder einem installierten Antivirenprogramm hinzufügen. Die hier beteiligten Schritte sind wie folgt:

  • Zuerst sollte der Benutzer das Windows Defender Security Center öffnen
  • Danach öffnen Sie den Viren- und Bedrohungsschutz
  • Klicken Sie anschließend auf Ausschluss hinzufügen und wählen Sie den Ordner
  • , gefolgt vom Hinzufügen des Intuit-Ordners im Laufwerk C als Ausschluss
  • Der letzte Schritt besteht darin, die Registerkarte OK zu wählen

Schritt 4: Firewall-Programme konfigurieren

  • Wenn ein Benutzer mehrere Firewalls und die sich ändernden Versionen verwendet, kann der Intuit die zusätzlichen Konfigurationseinstellungen nicht durchführen. Nehmen Sie Hilfe von der Website des Software-Herausgebers.
  • Intuit ist nicht an der Unterstützung verschiedener Internetsicherheitsprogramme beteiligt. Daher müssten Sie Ausnahmen für QuickBooks Firewall-Ports hinzufügen. Falls der Fehler weiterhin besteht, fügen Sie Ihrem Antivirenprogramm die folgenden Verzeichnisse hinzu.

Schritt 5: Fügen Sie QuickBooks Firewall-Porterweiterungen zu Ihrem Antivirenprogramm oder Ihrer Firewall hinzu

Stellen Sie sicher, dass TCP ausgewählt ist. Geben Sie alle erforderlichen Ports ein. In den Ausnahmen für QuickBooks-Firewallports manuell konfigurieren finden Sie die für Ihre QuickBooks-Version geeignete Portnummer. Fügen Sie Ports für jedes Jahr hinzu, falls Sie mehrere Jahresversionen von QuickBooks Desktop verwendet haben.

Ausführbare Dateien Speicherort
AutoBackupExe.exe C:\Program Dateien \ Intuit \ QUICKBOOKS JAHR
Dbmlsync.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
DBManagerExe.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
FileManagement.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
FileMovementExe.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
QuickBooksMessaging.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
QBW32.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
QBDBMgrN.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
QBGDSPlugin.exe C:\Program Files\Intuit\QUICKBOOKS YEAR
QBServerUtilityMgr.exe C:\Program Files\Common Files\Intuit\QuickBooks
QBCFMonitorService.exe C:\Program Files\Common Files\Intuit\QuickBooks
QBLaunch.exe C:\Program Files\Common Files\Intuit\QuickBooks
QBUpdate.exe C:\ Programme \ Allgemeine Dateien \ Intuit \ QuickBooks \ QBUpdate
IntuitSyncManager.exe C:\Program Dateien \ Allgemeine Dateien \ Intuit \Sync
OnlineBackup.exe C:\Program Dateien \QuickBooks Online Backup

Wenn Sie ein 64-Bit-Betriebssystem verwenden, fügen Sie ausführbare Dateien am Speicherort hinzu Programmdateien.

Siehe auch: Wie behebt man Webmail-Kennwortprobleme in QuickBooks Desktop?

Schritte zum Konfigurieren der Firewall für QuickBooks Desktop Point of Sale (POS)

Wenn die Firewall die Verbindung zwischen dem Server und den Client-Arbeitsstationen blockiert, konfiguriert Point of Sale die Firewall automatisch für den Benutzer. Manchmal muss der Benutzer die Firewall möglicherweise manuell für QuickBooks Desktop Point of Sale konfigurieren. Wenn das Sicherheitsprogramm QuickBooks Desktop Point of Sale-Ports blockiert, werden die folgenden Prozesse unterbrochen:

  • Elektronischer Geldtransfer: Die Intuit Merchant Services Kreditkartenverarbeitung
  • Datenbankserver-Manager: Möglichkeit zum Verbinden und Aufzeichnen von Transaktionen
  • Intuit Entitlement Service: Die Produktlizenz und die Benutzervalidierung

Wichtige Punkte

  • Der Benutzer muss über Windows-Administratorrechte verfügen, um die Schritte ausführen zu können
  • Im Falle eines Sicherheitsprogramms eines Drittanbieters muss der Benutzer außerdem sicherstellen, dass die Firewall-Ports und ausführbaren Dateien hinzugefügt werden, die QuickBooks Desktop Point of Sale benötigt

Firewall-Konfiguration für QuickBooks Desktop Point of Sale

Um die Firewall für QuickBooks Desktop Point of Sale zu konfigurieren, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Der erste Schritt besteht darin, die Windows + R-Tasten zu drücken, um den Befehl Ausführen zu öffnen
  2. Geben Sie anschließend die Systemsteuerung ein und klicken Sie auf die Registerkarte OK, um die Systemsteuerung zu öffnen
  3. Der nächste Schritt besteht darin, die Ansicht auf kleine Symbole zu setzen und sich dann für die Windows-Firewall zu entscheiden
  4. Wählen Sie nun die erweiterten Einstellungen und 6840> Danach ist die neue Regel auszuwählen
  5. Gefolgt von der Auswahl von Port und dann weiter
  6. Der nächste Schritt besteht darin, die Portnummern einzugeben und dann auf weiter zu klicken
  7. Wählen Sie außerdem Verbindung zum wählen Sie weiter
  8. Danach benennen Sie die Firewall-Regel und klicken Sie auf Fertig stellen
  9. Befolgen Sie außerdem die Schritte für ausgehende Regel.

Siehe auch: Schritte zur Verwendung des Dienstprogramms zum Komprimieren von Daten in QuickBooks

Firewallports für Verkaufsstellen

PORT PORTNUMMERN
TCP (Incoming) 8040, 8443, 8036, 8035, 8025, 8024, 46228, 46225, 46216-46220, 46203, 2638, 443
UDP (Ausgehend) 8036, 8035, 8024, 2638

Ausführbare Dateien und erforderliche Ports

STANDARDPORT PROGRAMMDATEI AUFGABEN, DIE DIE PROGRAMMDATEI ERFORDERN
443 * EFTSvr.exe * Throughout operation
* Merchant Service transactions
8443 * EFTSvr.exe * Throughout operation
* Merchant Service transactions
2638 * DataImporter.exe
* EFTSvr.exe
* QBDBMgr.exe
* QBDBMgrN.exe
* QBPOSDBServiceEx.exe
* Conversion from previous version
* Changing currently running database.
* Startup
* Detecting change to QBDatabases.ini
* Hilfe > Meine Lizenz verwalten
* Während des gesamten Betriebs
46203,
46204
* EFTSvr.exe
* QBDBMgrN.exe
* QBPOS.exe
* Während des gesamten Betriebs
* Ändern der aktuell laufenden Datenbank
8024, 8025 * In: QBPOS.exe
* Einrichtung.exe
* Webinstallation
* Lizenzüberprüfung
* Während des gesamten Betriebs

Dateispeicherorte

DATEI SPEICHERORT
Eftsvr.exe (v9 &lower)
DataImporter.exe
QBPOS.exe
QBPOSShell.exe (v10 & higher)
64-bit:
C:\Program Files (x86)\Intuit\QuickBooks POS XX\
32-bit:
C:\Program Files\Intuit\QuickBooks POS XX\
QBDBMgr.exe
QBDBMgrN.exe
QBPOSDBService.exe
64-bit:
C:\Program Files (x86)\Intuit\QuickBooks POS XX\DatabaseServer\
32-bit:
C:\Program Files\Intuit\QuickBooks POS XX\DatabaseServer\

Read this also: Schritte zum Registrieren oder Aktivieren von QuickBooks Desktop

Abwicklung!

Nachdem Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben, können Sie jetzt die QuickBooks-Firewall-Ports und Sicherheitseinstellungen konfigurieren und überprüfen, ob Sie Ihre Software korrekt verwenden können. Wenn das Problem jedoch weiterhin auftritt, blockiert etwas QuickBooks und muss behoben werden.

Hierzu können Sie sich an unsere in den USA ansässigen Kontoexperten unter unserer speziellen Support-Hotline wenden, d. H. 1-800-761-1787. Unsere QuickBooks-Desktop-Support-Experten sind 24 * 7 verfügbar und führen Sie zur Fehlerbehebung.