Was könnte das Zischen in meinem Propantank sein?

Manchmal geben Propantanks durch Geräusche einen Hinweis auf ein Leck. Viele beschreiben dieses Geräusch als ein „zischendes“ Geräusch aus dem Tank, das lauter wird, wenn sie näher kommen. Während das Produkt in irgendeiner Kapazität ausläuft, ist es möglicherweise nicht unbedingt ein Propangas- „Leck“. Wir werden die Frage beantworten: „Was könnte das Zischen in meinem Propantank sein?“

Was könnte das Zischen in meinem Propantank sein?

Entlüftungsventil öffnen

Es ist notwendig, dass Ihr Propanlieferfahrer die feste Füllstandsanzeige (Entlüftungsventil) jedes Mal öffnet, wenn er Ihren Tank mit Propan füllt.

Gelegentlich kann es vorkommen, dass Ihr Propanlieferfahrer das Entlüftungsventil nach dem Befüllen nicht vollständig schließt oder dass die Öffnung des Entlüftungsventils durch ein kleines Stück Schmutz aus dem Tankinneren blockiert ist, das sich nach der Abfahrt des Fahrers entfernt hat. In diesem Fall wird durch einfaches Drehen des Entlüftungsventils im Uhrzeigersinn das Ventil geschlossen und der Gasfluss gestoppt.

Betätigung des Überdruckventils

Wenn das Wetter draußen heiß wird und die Sonne hoch über dem Kopf steht, kann das Sicherheitsventil nach der letzten Propanabgabe leicht geöffnet sein, damit der Überdruck entlüften kann. Wenn das Überdruckventil geöffnet ist, wird die Schutzkappe von der Oberseite des Ventils vom Druckaufbau entfernt. Wenn dies der Fall ist, schauen Sie nicht in das Überdruckventil oder klopfen Sie es mit irgendetwas an. Dies kann dazu führen, dass sich das Überdruckventil vollständig öffnet. Das Überdruckventil tut, wofür es entwickelt wurde, und an heißen, sonnigen Tagen sind Propantanks aufgrund der sich ausdehnenden Flüssigkeit im Tank einem übermäßigen Druck ausgesetzt.

Eine Möglichkeit, Abhilfe zu schaffen, besteht darin, den Tank abzukühlen. Sie können dies tun, indem Sie Wasser aus einem Gartenschlauch auf die Oberfläche Ihres Tanks sprühen. Dies führt normalerweise dazu, dass sich das Überdruckventil schließt.