January27, 20208 min read
Die Meinungen der Mitarbeiter von Entrepreneur sind persönlich.

In der Tat leben wir alle Situationen mit Menschen, die Abschlüsse und Karrieren haben und die weit davon entfernt sind, sich wie Profis zu verhalten.

Was ist Professionalität bei der Arbeit? Es ist die Qualität der Exzellenz, die auf die Entwicklung einer bestimmten Aktivität angewendet wird, wo Werte hervorstechen, Verantwortung für den Prozess und das Ergebnis, Engagement für die Aufgabe und jederzeit überlegene Qualität.

Während von Professionalität konzeptionell bei Menschen mit akademischem Abschluss gesprochen wird, gilt sie auch für alle Arten von Berufen, Disziplinen wie Kunst und Sport, und es wäre wünschenswert, dass beispielsweise in der Wirtschaft und im Regierungsbereich dieses überlegene Qualitätsmerkmal ebenfalls gedeiht.

In meiner Wahrnehmung ist Professionalität direkt mit der Arbeitsmoral verbunden, dh mit den Werten, den besonderen Qualitäten und den positiven Beiträgen der Exzellenz, die eine Person leistet, indem sie ihr Wissen anwendet, um ein überlegenes Ergebnis zu erzielen.

Was ist Mangel an Professionalität?

Egal wie sehr sich jemand als „Profi“ bezeichnet, es gibt viele Fälle, in denen er Wasser herstellt, und sein Mangel an Professionalität ist alles andere als erträglich. Konkrete Beispiele:

  • Verspätung

  • Verletzung von Fristen und Aufgaben (Versprechen und nicht erfüllen)

  • Unwissenheit technische Aufgabe

  • Mangel an Empathie in der Beziehung zu anderen

  • Suche nach Kontroversen und Diskussionen permanent

  • Klatsch

  • rechtschreibfehler; grammatikalische Fehler.

  • Machen Sie den minimalen Aufwand

  • Gewidmet, um andere zu kritisieren

  • Mischen Sie liebevolle Beziehungen mit der Arbeit

  • übernehmen Sie nicht die Verpflichtungen

  • Mangel an Verantwortung

  • Sorgen Sie für schlechte Pflege

  • Mehr Probleme als Lösungen

  • Behandlung, die Anwesenheit und Formen, die nicht ihren Verantwortlichkeiten entsprechen.

¿ Was sind die Vorteile von Professionalität?

Eine Person, die mit Professionalität auf ihrem Gebiet anerkannt ist, baut ihren positiven Ruf auf. Dies wird im Laufe der Zeit erreicht, dauert Jahre und basiert auf kleinen alltäglichen „Professionalismen“, die zusammen ein Ergebnis von Exzellenz und erkennbarer Qualität ergeben.

Professionalität verwandelt Sie in eine zuverlässige Person, einen Spiegel, der einige Aspekte widerspiegelt, die andere gerne nachahmen würden; und auch in einem inneren Stolz, der Ihr Selbstwertgefühl und Ihren Selbstwert steigert, da Sie wissen, dass Sie immer und unter allen Umständen alles tun, was menschlich auf höchstem Niveau möglich ist.

Obwohl diese Beschreibung beim Lesen sehr anspruchsvoll erscheint, wird Professionalität so aufgebaut: alles geben. Derjenige, der Professionalität hat, ist nicht lauwarm: Er ist leidenschaftlich, engagiert und schafft bei allem, was er tut, einen Mehrwert, seine Extrameile.

Selbst in ihren Schwachstellen (die sie haben) korrigieren sich diejenigen, die für diese Qualität anerkannt sind, selbst, lernen, studieren, bitten um Feedback, verbessern sich dauerhaft. Dies unterscheidet sie auch von anderen.

Wie geht man mit mangelnder Professionalität um?

In Unternehmen und Teams gibt es viele Menschen mit Professionalität und einige mit Mangel daran. Diese Qualität ist jedoch bei einigen und anderen so offensichtlich, dass manchmal der Fachmann ohne Verpflichtung, der „zur Regulierung“ arbeitet, die Arbeit derer, die auffallen, verfälschen und verschleiern kann.

Um den Mangel an Professionalität in Organisationen zu bekämpfen, ist es notwendig, sich einem konsistenten Qualitätsprogramm zu stellen, an dem alle beteiligt sind, da es für den Manager nicht ausreicht, die Person allein anzurufen und sie darauf aufmerksam zu machen: Auf diese Weise wird die Transformation nicht stattfinden.

Und gut zu wissen, es wird Menschen geben, die sich niemals professionell verhalten werden, zum Teil, weil es ihnen egal ist – es wird Mittelmäßigkeit genannt -, und zum Teil, weil für sie vielleicht ihr inneres Maß für „alles geben“ sehr niedrig ist, am Boden: Davor gibt es nichts zu geben.

Einige Ideen, um das Problem anzugehen:

Förderung der Meritokratie

Es geht darum, die Personal- und Talentmanagementstrategie in Organisationen – unabhängig von ihrer Größe – zu entwerfen, in denen derjenige, der sich in Bezug auf Qualität, Compliance und Professionalität am meisten bemüht, bessere Möglichkeiten erhält. Es ist eine Politik, die im Laufe der Jahre aufrechterhalten werden muss, um Ergebnisse zu erzielen. Ein grundlegender Aspekt ist die Rekrutierung von Mitarbeitern: Die Stange muss sich über die Grundlagen erheben, um die Besten zu erkennen und hinzuzufügen. Es ist wichtig, dass jeder weiß, wie man innerhalb des Unternehmens wächst, und dass dies Teil eines systematischen und regulierten Programms ist.

Ausbildungsmöglichkeiten geben

Obwohl ein Fachmann über eine Reihe von Kenntnissen oder Erfahrungen in seinem Fach verfügt, ist es zur Bekämpfung des Mangels an Professionalität erforderlich, die Ausbildung dauerhaft fortzusetzen, nicht nur in harten und technischen Fächern, sondern auch in Soft Skills. Dieser Sensibilisierungsprozess wird zu einem klareren Bild darüber führen, ob die Person in der Lage ist, professionell zu werden, oder nach mehreren Monaten wird beurteilt, dass sie dies aus verschiedenen Gründen nicht tun kann. Der Ansatz, den ich vorschlage, besteht darin, immer auf die Möglichkeit und Möglichkeit der Selbstentwicklung in Richtung größerer Professionalität zu setzen und nicht die Vorurteile, die das Unternehmen in Bezug auf den betreffenden Mitarbeiter gebildet hat.

Fristen für Unprofessionelle festlegen

Wenn sich Situationen mangelnder Professionalität wiederholen und für das Unternehmen zu einem Problem geworden sind, ist es notwendig, häufige Leistungsbewertungen durchzuführen, Qualitätsfeedback zu geben und zu erhalten und Indikatoren von niedrig bis hoch festzulegen, um die Person einzuladen und herauszufordern, sich auf etwas darüber hinaus zu bewegen. Hier ist es wichtig, den Prozess zu notieren, wie lange diese Bewertung, der Sie unterzogen werden, dauern wird und welche Konsequenzen dies haben könnte, wenn Sie keinen Erfolg haben, z. B. eine Entlassung, eine Übertragung auf kleinere Aufgaben usw.

Festlegung eines Ethikkodex für die berufliche Praxis im Unternehmen

Ich schlage außerdem vor, dass jedes Unternehmen eindeutig einen Berufsethikkodex aufstellt, der die grundlegenden Aspekte des für die Entwicklung von Aufgaben erforderlichen Niveaus enthält. Hier ist es wichtig zu wissen, dass neben den Mitarbeitern auch Manager, Partner, Aktionäre und andere Mitglieder verpflichtet sind, sich daran zu halten, es zu unterzeichnen und dass Aufzeichnungen und Unterlagen über ihre Legitimität vorliegen.

Wissensaustausch und Mentoring fördern

Eine Strategie, die ich in vielen Organisationen anwende, in denen ich als Business- und Executive-Coach arbeite, besteht darin, permanente Programme und Richtlinien zu etablieren, um das von den Arbeitnehmern erworbene Wissen zu sozialisieren. Menschen mit Erfahrung in einem bestimmten Bereich können diese wiederum auf andere übertragen (auch auf diejenigen, die als mangelhaft eingestuft werden), um sie zu stimulieren und sie einzuladen, die Messlatte höher zu legen.

Integrieren Sie die Unprofessionellen in Projekte, die sie herausfordern, um ihre Leistung und ihr Engagement zu messen.

Um die Leistung von Mitarbeitern zu bewerten, denen es an Professionalität mangelt, ist es möglich, sie in spezielle Projekte einzubeziehen und ihnen die Verantwortung zu überlassen, sie zu leiten. Hier wird die Regel sehr klar sein, was passiert, wenn die Ziele nicht erreicht werden; wie sie untereinander stimuliert werden sollen und wie dieser Prozess überwacht wird. Es ist eine Möglichkeit, Leistung, Engagement und professionelle Qualität zu messen und auf greifbare Weise zu visualisieren, was wir von ihnen erwarten können. Kurz gesagt, das Endergebnis hängt von den Entscheidungen ab, die in Zukunft getroffen werden müssen.

  • Das könnte Sie interessieren: Sie haben nur eine Chance, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Verwenden Sie diese 6 Tipps, um erfolgreich zu sein

Wenn Sie diese Strategien anwenden, ist es möglich, dass einige ihre Professionalität „wecken“. Andere können in andere Sektoren verlagert werden, und wenn Sie die Optionen ausgeschöpft haben, trennen Sie diejenigen, die verschiedene Fälle durchlaufen haben, wie die in diesem Artikel beschriebenen, und nicht genug gehandelt haben, um ihre Leistung professioneller zu gestalten.