Red Velvet Cupcakes mit einer Oreo-Überraschung im Inneren. Gekrönt mit Keksen und Sahne Zuckerguss.
 Cupcakes aus rotem Samt mit einer Oreo-Überraschung im Inneren. Gekrönt mit Keksen und Sahne Zuckerguss.

Märzpause: 9 Tage. Und zählen.

Und ich denke, meine Schüler fühlen es auch. Das Versprechen von Reisen und Freizeit lässt einige von ihnen nur ungern arbeiten: zumal wir Tests bis nach der Pause verschoben haben.

Wie klingt es, Schüler mit Cupcakes zu bestechen?

Cupcakes aus rotem Samt mit einer Oreo-Überraschung im Inneren. Gekrönt mit Keksen und Sahne Zuckerguss.

Scherz, aber echt. Ich glaube, ich habe diese Cupcakes perfektioniert. Ich habe im letzten Monat verschiedene Versionen dieses Cupcakes gemacht. Natürlich nicht, dass ich mich beschwere. Das Testen von Cupcakes ist zu einer meiner Spezialitäten geworden. Aber dieser nimmt den Kuchen.

Oder, in diesem Fall, nimmt den Cupcake.

..jep. Ich habe gerade einen schrecklichen Vaterwitz gemacht. Keine Schande.

Cupcakes aus rotem Samt mit einer Oreo-Überraschung im Inneren. Gekrönt mit Keksen und Sahne Zuckerguss.

Seit ich im November meine Oreo Surprise Cupcakes gemacht habe, bin ich besessen davon, einen Cupcake auf den Boden meiner Cupcakes zu legen. Es ist großartig, weil es so einfach ist, die Cupcakes aus der Papierverpackung zu entfernen.

Außerdem sehen sie ohne viel Arbeit super beeindruckend aus.

Ich weiß, dass diese Cupcakes aus rotem Samt einen Monat zu spät zum Valentinstag sind (wie ich es normalerweise für solche Dinge bin), aber ich würde jeden Tag gerne als Valentinstag betrachten. Bedeutung: das Lehrerleben bedeutet, dass ich für solche Dinge zu beschäftigt bin, und ich zeige meine Liebe das ganze Jahr über.

Jetzt lass mich sie sehen!

Cupcakes aus rotem Samt mit einer Oreo-Überraschung im Inneren. Gekrönt mit Keksen und Sahne Zuckerguss.

5 aus 2 Stimmen

 Red Velvet Cupcakes mit Keksen und Sahne Zuckerguss

Red Velvet Cupcakes mit Keksen und Sahne Zuckerguss
Vorbereitungszeit
15 Minuten

Kochzeit
20 Minuten

Gesamtzeit
35 Minuten

Cupcakes aus rotem Samt mit einer Oreo-Überraschung im Inneren. Gekrönt mit Keksen und Sahne Zuckerguss.

Portionen: 12
Zutaten
Cupcakes
  • 1/ 2tassenmilch nach Wahl
  • 1/2 ELESSIG
  • 4 eLgesalzene Butter, weich
  • 3/4 tassegranulierter Zucker
  • 1großes Ei
  • 2 1/2 Elkakaopulver ungesüßt
  • 1/ 2tspvanillenextrakt
  • 18TBSPALLZWECKMEHL
  • 1 / 2tspbackpulver
  • 1 1 / 2tspweißer Essig
  • rotes Lebensmittelfarbgel
  • 12Oreos (1 für jeden Cupcake)
Zuckerguss
  • 1tassebutter, weich
  • 3 1/2tassenpulverzucker
  • 1tspvanillenextrakt
  • 3-6tspmilch nach Wahl
  • 6Oreos, zerkleinert

Anleitung
  1. Den Backofen auf 350 ° F vorheizen. Beiseite.

  2. Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel die Milch und 1/2 Esslöffel Essig. Beiseite stellen auf „sauer“.

  3. In einer großen Schüssel die 4 Esslöffel Butter und den weißen Zucker schaumig rühren. Fügen Sie das Ei hinzu und schlagen Sie, bis es vollständig kombiniert ist. Kakaopulver und Vanille untermischen.

  4. Fügen Sie langsam die Hälfte der „gesäuerten“ Milch hinzu. Fügen Sie die Hälfte des Mehls hinzu und mischen Sie, bis alles vermischt ist. Fügen Sie die restliche Milch und das Mehl hinzu, bis sie vollständig eingearbeitet sind.

  5. Fügen Sie in der Backpulver und Essig, und mischen, bis glatt. Fügen Sie die Lebensmittelfarbe bis zu Ihrem gewünschten Farbton hinzu.

  6. Legen Sie einen Oreo in jeden Hohlraum der vorbereiteten Muffinform und teilen Sie den Teig gleichmäßig auf.

  7. 20-25 Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.

  8. Um den Zuckerguss herzustellen, mischen Sie alle Zutaten für den Zuckerguss in einer großen Schüssel. Fügen Sie je nach gewünschter Konsistenz mehr oder weniger Milch hinzu.

  9. Sobald die Cupcakes abgekühlt sind, legen Sie den Zuckerguss in einen Druckverschlussbeutel mit einer Ecke oder einen Spritzbeutel. Schwenken Sie den Zuckerguss auf jeden einzelnen Cupcake.

Vielen Dank, dass Sie A Taste of Madness gelesen haben. Sie können in Verbindung bleiben mit mir hier:
Bloglovin‘ | Twitter | Facebook | Google+ | Pinterest | Instagram