OBAMA: Ja, er hat einen finanziellen Albtraum geerbt, und um aus der schrecklichen monetären Situation herauszukommen, entwickelten sich Faktoren, die eine weitere amerikanische Katastrophe verursachten … exorbitante Erhöhungen unserer Staatsverschuldung, die sich unter der Obama-Regierung verdreifacht haben.

1. Die Schaffung des Affordable Care Act, auch bekannt als Obamacare. Die Idee mag sehr wohl positiv gewesen sein; Die unbeabsichtigten Folgen führten jedoch zu einer Katastrophe.

Das Konzept, allen Amerikanern den Anspruch auf eine allgemeine Gesundheitsversorgung zu ermöglichen, klang recht gut; Die Konzeption und Realität der Fähigkeit, diese Bemühungen zu erbringen, ging jedoch nie auf die durchweg höheren Kosten ein, die für die Fortsetzung dieses Schutzes anfallen. Das Programm wurde während vieler demokratischer Hintertürtreffen durchgesetzt, die es mitten in der Nacht durchsetzten. Wie Nancy Pelosi fragend sagte: „Zuerst müssen wir es weitergeben, um zu wissen, was drin ist.“

Mag für die demokratischen Politiker in Washington, D.C., Sinn ergeben haben. aber für den durchschnittlichen Amerikaner sagte es so viel mehr. Es betonte den Denkprozess, der unter der Obama-Regierung fortgesetzt werden würde: Nur die ausgewählten Gruppen zu bedienen, die die Regierung als seines Interesses und / oder Engagements würdig ansah.

2. In den ersten beiden Jahren seiner Präsidentschaft hatte er die politischen Trifectas inne … die Präsidentschaft, den Senat und das Repräsentantenhaus. Wer könnte mehr verlangen? Was wurde erreicht? Nicht sehr viel, obwohl es „Stars“ aus Harry Reid und Nancy Pelosi, dem dynamischen Duo der Demokratischen Partei, machte. Obama stimmte anscheinend allem zu, was beide sagten, und verunglimpfte irgendjemanden oder irgendetwas, das sich ihnen jemals widersetzen würde … es ist gut, der König zu sein!

3. Ausgefallene Vorschriften grassieren auf alles, was regiert werden könnte. Keine Gelegenheit für Wachstum mit dem Strangulationsgriff, den sich diese Regierung vorstellen und vorstellen konnte, um die Kontrolle über alles in ihrem Bereich zu erlangen. Nicht gesund für amerikanisches Wachstum und Wohlstand.

4. Massive Budgetkürzungen: Nicht förderlich für die Aufrechterhaltung und Verbesserung der amerikanischen nationalen Sicherheit, der militärischen Wettbewerbsfähigkeit und der unregierbaren Probleme der illegalen Einwanderung.

5. Arbeitslosigkeit: Zugegeben, zum jetzigen Zeitpunkt wird die offizielle Quote für Arbeitslose mit 4,9 Prozent angegeben. Hervorragende Chancen für den Arbeitsmarkt. Das Hauptproblem, das von unseren staatlichen „Genies“ nicht erwähnt wird, sind die Hunderttausenden von Amerikanern, die gerade aufgehört haben zu schauen.

Diese Unglücklichen sind nicht im Bereich der Obama-Regierung zu zählen. Sie würden ihre Zahlen verderben. Diese Personen müssen in der Gesamtarbeitslosigkeit untergebracht und berücksichtigt werden.

Daher TRUMPS Ass im Loch … die unadressierten, vergessenen Massen, die Arbeiter, die am 08.November 2016 ihre Verzweiflung äußerten, sehr zum Schock und Verdruss innerhalb der Lager von Obama und Clinton. „Wo sind wir falsch gelaufen?“ Zu ihrer Bestürzung haben sie diese Botschaft laut und deutlich erhalten! Könnte dies der Grund dafür sein, dass Hillary Rodham Clinton nach dieser Wahl jedes Mal, wenn sie in der Öffentlichkeit erschienen ist, um zu sprechen, die Farbe Lila getragen hat? Eine Farbe der Trauer!

6. Die negative Fähigkeit, den Massenexodus amerikanischer Unternehmen, die in fremde Länder ziehen, aufgrund der unverschämten Steuercodes, die NIE reduziert wurden, niemals wirklich zu lösen, so dass amerikanische Unternehmen in ihrem Heimatland bleiben können. Warum sollten sie … so viel wirtschaftlicher und profitabler sein, um definitiv woanders zu sein und unsere heiligen Hallen von „Keine Gewinne hier gesehen“ zu verlassen.“ Es war Zeit für Hoffnung und Veränderung, die Wirklichkeit wurde … nicht nur das Gebot der Vorstellungskraft.

Die Zeit wird zeigen, ob dies mit einem neuen, positiven Ansatz gesichert werden kann, um amerikanischen Erfolg zu erzielen. Zu früh zu diesem Zeitpunkt, um zu bestimmen … aber die Hoffnung entspringt ewig. Amerika ist die beste Hoffnung der Welt, um den unmöglichen Traum zu verwirklichen.

TRUMP: Es ist noch ziemlich früh in dieser Regierung, sich entweder Pro und / oder Contra vorzustellen; Es gab jedoch viel Kritik an Präsident Trumps Verhaltensmustern und vokalen, beleidigenden Terminologien. Er ist definitiv ein Shoot-from-the-Hip-Typ von Individuum … zum Guten oder Schlechten! Die Medien (hauptsächlich MSNBC, CNN, NBC, CBS und ABC) sind immer bereit, unorthodoxe Bewegungen und / oder Aussagen dieses neuen Sheriffs in der Stadt zu kritisieren. Andere finden seinen ungewöhnlichen politischen Stil eher erfrischend … keine Rhetorik der „alten Schule“ Washington, DC, die darauf trainiert war, jederzeit politisch korrekt zu sein (ob sie meinten, was gesagt wurde oder im Gegenteil.)

„Der Donald“ ist kein Narr. Er war viele Male im Leben um den Block herum. Er hat das Gute, das Schlechte und das Hässliche gesehen und war in all diesen Zeiten erfolgreich, da er jetzt der gewählte Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika ist, und wir sollten ihm die Gelegenheit geben, seine Pläne durchzusehen und in die Tat umzusetzen, damit er Amerika wieder großartig machen kann!

PRO: Bringen Sie Jobs, Jobs, Jobs zurück an ihren rechtmäßigen Platz – die Vereinigten Staaten von Amerika. Keine Politik der offenen Tür mehr für Unternehmen, die unser faires Land für fremde Küsten verlassen. Senkung der Steuersätze von 35 Prozent auf 15 Prozent. Geben Sie allen Amerikanern große Wohlstandschancen: verbesserte nationale Sicherheit; sicherere Städte in unserem ganzen Land; Realität der Durchsetzung von Recht und Ordnung, mit besseren persönlichen Beziehungen zwischen der Bürgerschaft und den Strafverfolgungsbehörden; starke Überprüfung der Einwanderungspolitik mit Durchsetzung des gesunden Menschenverstandes. Baue die Mauer!

Setzen Sie die besten Leute ein, um die Versprechen und Aufgaben zu erfüllen, die dringend repariert und verbessert werden müssen. Gib dem Kerl diese Gelegenheit.

Wie bereits erwähnt, waren Anti-Trump-Medien (Sie wissen, wer sie sind) immer bereit, jedes „ungewöhnliche“ Verhalten zu verurteilen. Das Standardarbeitsverfahren, von dem sie lange glaubten, dass es gültig war, könnte in diesem neuen Regime nun der Vergangenheit angehören.

Es ist noch ziemlich früh, um genau zu bestimmen, was DJT erreichen kann; Bis heute hat er jedoch einige sehr interessante Schritte unternommen, die sich als positiv erweisen sollten. Seine Auswahl für ein Kabinett zeigt einen starken Ansatz, um Amerika wieder auf Kurs zu bringen, dh der Kandidat des Verteidigungsministeriums, „Mad Dog“ Mannis, ein General der United States Marine … hart wie George S. Patton … ist ein guter Anfang.

Unser Militär ist seit vielen Jahren in den Hintergrund gedrängt worden, und sie sehen jetzt so aus, als hätten sie die große Unterstützung, die sie dringend brauchen. Unsere Gegner sind nicht „nice guys.“ Sie respektieren keine „Worte“ der derzeitigen Regierung, von denen sie wissen, dass sie nicht unterstützt werden. Mit DJT an der Spitze wird das Angst in ihre Herzen bringen … etwas, das sie in den letzten acht Jahren nicht gefühlt haben.

Es ist wichtig, dass unser Beschäftigungsstatus korrigiert wird. Die 4,9 Prozent klingen sehr ermutigend. Wie bereits erwähnt, sprechen diese erhabenen Zahlen jedoch nicht ausreichend die vergessenen Massen an, die das Vertrauen in das System verloren hatten und nun in der Lage sein werden, die Dynamik wiederzugewinnen, um erneut ihre Beschäftigungsfähigkeit zu suchen, die in der Obama-Regierung nicht vorgesehen ist.

Vollzeitjobs sind erforderlich, im Gegensatz zu der Teilzeit-Plattform ohne Leistungen, die viele Amerikaner ertragen müssen. Gut bezahlte Jobs für ALLE Amerikaner.

Ja, es ist sehr früh im Spiel, Donald J. Trump als Führer der freien Welt zu bewerten; aber für mich ist es so weit – so gut. Der Mann hat sicherlich Washington, DC, auf den Kopf gestellt. Das ist ein Schritt nach oben zu beginnen. Die „normalen“ Politiker wissen nicht, was in ihrer Zukunft ist.

Sie waren in der Lage, ihr Spiel zu spielen, um sich selbst und ihren Wählern zu nützen, auch wenn es andere verringert und sich nicht für alle Amerikaner als vorteilhaft erwiesen hat. Zu beobachten, wie Washington, DC, Politiker zusammenarbeiten und auf Trumps Agenden reagieren werden, wird ziemlich faszinierend sein.

Die Zeit wird es zeigen! Ich für meinen Teil freue mich auf die nächsten vier Jahre (und vielleicht noch MEHR!).

Möge Gott die Vereinigten Staaten von Amerika immer segnen!

Beverly Monahan
Dover