In diesem Blog werde ich erklären, wie Sie im Qigong Ihren Atem und Ihren Geist zusammen nutzen können, um wirklich gute Dinge einzuatmen und wirklich schlechte Dinge auszuatmen, die wir weder in unserem Körper noch in unserem Geist brauchen. Die Essenz von Qigong besteht darin, Atem und Geist zusammen zu nutzen. Sie können daher mit Qigong-Atemübungen „das Negative loswerden“.

Mein Name ist Janice Tucker. Ich bin eine chinesische Medizin und medizinische Qigong-Praktizierende. Ich bin auch der Gründer des Online-Programms Space To Relax, in dem Sie Qigong-Lektionen lernen können, um Ihre Gesundheit besser zu verwalten.

Denken Sie an dieses Zitat von Thich Nhat Hanh, dem berühmten vietnamesischen buddhistischen Mönch:

Einatmen, ich beruhige meinen Körper und Geist
Ausatmen, ich lächle
Im gegenwärtigen Moment verweilen
Der einzige Moment.

Was dies aus Qigong-Sicht bedeutet, ist, dass du beim Einatmen ruhig und klar bist. Entspannen Sie sich beim Ausatmen und lächeln Sie. Das einzige, was Sie während dieser Atmung tun, ist, sich auf Ihren Atem zu konzentrieren und zu beobachten, wo Sie sich im gegenwärtigen Moment befinden. Dies ist etwas, was nicht viele von uns regelmäßig tun.

Ein weiteres, humorvolleres Zitat ist:

Atme die gute Scheiße ein
Atme den Bullshit aus!

Dies ist nicht ganz so eine heitere Art, über Dinge nachzudenken wie das erste Zitat, aber es kommt sicherlich auf den Punkt.
Um es zusammenzufassen: Wenn du einatmest, denke daran, gute, saubere, frische energetisierende Luft (Qi) einzuatmen. Denken Sie beim Ausatmen daran, alles loszuwerden, was Sie nicht wollen. Dies kann ein Schmerz, ein Schmerz oder ein anderes körperliches Gefühl sein. Es könnte auch etwas Emotionaleres oder Mentaleres sein, zum Beispiel Wut, Frustration, Traurigkeit, Trauer, Angst, Angst.

Du kannst deine Atmung benutzen, um alles Negative aus deinem Körper oder Geist zu zerstreuen. Sehr wichtig ist, visualisieren die negative Sache tatsächlich Ihren Körper zu verlassen, so dass Sie Ihre Nasenlöcher, wie Sie ausatmen. Sie können sich vorstellen, dass das Negative von Ihnen weg und in den Himmel schwebt, so dass es sich gut von Ihnen entfernt.

Einfache Qigong-Atemübungen wie diese können einen großen Unterschied in Ihrem täglichen Leben bewirken. Alles, was Sie tun müssen, ist weniger als eine Minute anzuhalten, diese Übungen zu üben und auf Ihren Atem zu achten. Atme das Gute ein und atme das Schlechte aus, während du im gegenwärtigen Moment bleibst. Im Laufe des Tages kann dies sehr feine, positive Anpassungen daran vornehmen, wie Sie sich im Laufe des Tages fühlen.

Wenn Sie mehr über Qigong-Atemübungen und Meditationstechniken erfahren möchten, besuchen Sie die Homepage von Space To Relax. Dort können Sie eine kostenlose Qigong-Meditation herunterladen, die Ihren Geist in 8 Minuten beruhigt. Sie können sich auch für eine kostenlose 3-teilige Qigong-Videoserie anmelden, in der Sie mehr über die Qigong-Atemübungen und einige andere großartige Methoden erfahren, um die negativen Dinge aus Körper und Geist zu entfernen.

Für weitere Videos wie dieses könnt ihr hier meinen YouTube-Kanal abonnieren (und bitte auch diesem Video ein „Like“ geben).